pharmacon Schladming
14. - 19. Januar 2018

aponet.de - Nachrichten

Was Rauchen und Morgenübelkeit gemeinsam haben
>> mehr lesen

Verstopfung bei Kindern sanft behandeln
>> mehr lesen

Pharmazeutische Zeitung online:

Studie: Wohnlage beeinflusst Körpergewicht (Mi, 13 Dez 2017)
>> mehr lesen

Barmer-Chef sieht Existenz finanzschwacher Kassen bedroht (Mi, 13 Dez 2017)
>> mehr lesen

Empfehlung für Bewegung

Weitere Links

Apotheken- und Personalverhältnisse

Stand: 31.12.2016

 

Zahl der öffentlichen Apotheken: 676

 

davon verpachtete Apotheken: 24

 

Zahl der Krankenhausapotheken: 10

 

 

Der Kammer waren am 31.12.2015

 

3417 Apotheker gemeldet, davon waren 947 nicht berufstätig.

 

Apothekenleiter in öffentlichen Apotheken – 557 (davon weiblich 243 = 43,6 %)

 

nichtselbstständige Apotheker in öffentlichen Apotheken – 1349

(davon weiblich 1167 = 86,5 %)

 

Apotheker in Krankenhausapotheken – 66 (davon weiblich 48 = 72,7 %)

 

Apotheker außerhalb von Apotheken tätig – 474 (davon weiblich 278 = 58,7 %)

 

Pharmazeuten im Praktikum im 3. Ausbildungsabschnitt – 57

(davon weiblich 48 = 84,2 %)

 

 

Ferner waren gemeldet:

 

Pharmazieingenieure – 35 (davon weiblich 35)

 

PTA – 2202 (davon weiblich 2198 = 99,8 %)

 

PKA – 1138 (davon weiblich 1135 = 99,7 %)

 

PKA in der Ausbildung – 139 (davon weiblich 134 = 96,4 %)

 

davon 2015 neu abgeschlossene Ausbildungsverträge – 45

(davon weiblich 44 = 97,7 %)

 

Von 685 öffentlichen Apotheken wurden 231 = 33,7 % mit einem Apothekenleiter und mit mindestens einem vollzeitbeschäftigten Apotheker geführt.

 

2 Apotheken = 0,3 % arbeiteten ohne jegliches pharmazeutisches Personal.

 

Gesamthauptapotheken – 104

Hauptapotheke mit 1 Filiale – 78

Hauptapotheke mit 2 Filialen – 20

Hauptapotheke mit 3 Filialen – 11